St-Hippolyt Equigard Müsli 20kg

Artikelnummer:: 113371
Verfügbarkeit: Auf Lager (917)

St-Hippolyt Equigard Müsli

 

Überfütterung ist kein Kavaliersdelikt

Natürlich soll unser Pferd rund und gesund aussehen. Aber oft wird aus üppig fett. Zu wenig Zeit zum Reiten, fehlende Reitmöglichkeiten im Winter und Koppelgang auf sattgrünen Weiden: für wenig beschäftigte Freizeitpferde und Ponys wird die die üppige Versorgung mit Energie und Stärke immer mehr zum Problem. Stärke aus Getreide und getreidelastigen Kraftfuttern sowie Zucker aus Weidefutter können mittelfristig zur Entgleisung des Kohlenhydratstoffwechsels führen, zum "Equinen Metabolischen Syndrom" (EMS).

 

Das Fasermüsli ohne Getreide

Equigard ist ein getreidefreies Fasermüsli für die energieangepasste Ernährung von Pferden, die eine besonders stärke- und zuckerarme Ernährung benötigen. 

• arm an Stärke und Zucker
• spezielle Mineralisierung zur Stabilisation des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels
• hohes Volumen bei geringer Energiedichte

 

Quintessenz zahlreicher Forschungsergebnisse

Aufgrund aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse sollten nicht strukturierte Kohlenhydrate wie Getreidestärke und Zucker in der Gesamtfutterration deutlich verringert sein, wenn Muskelprobleme (Tying up, PSSM), Neigung zu Hufrehe, zum Metabolischen oder Cushing-Syndrom vorliegen. 

Equigard enthält deshalb ca. 80% weniger Stärke und Zucker als Hafer. Der Energiegehalt wurde bewusst niedrig gehalten. Die gut verträglichen strukturierten Kohlenhydrate sowie die wertvollen Omega-3-Fettsäuren sind in Equigard deutlich erhöht.

Von besonderer Bedeutung zur Stabilisierung der Insulinfunktion, des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels sind Vitalstoffe wie Magnesium, Zink, Kupfer, Mangan, Selen, Ω-3-Fettsäuren, Lezithin und natürliche Antioxidantien wie Vitamin E und Obst–Flavonoide. Daher wurde in Equigard neben einer vollen Mineralisierung besonderer Wert auf ein ausgewogenes Mengenverhältnis der funktionellen Mikronährstoffe gelegt.

 

Zur Zufütterung werden Heu, Stroh und/oder reduzierter Weidegang empfohlen. Werden zur Gewichtsreduktion nur geringe Mengen an Equigard verfüttert, sollte zur sicheren Bedarfsdeckung noch MicroVital zugemischt werden. Bei Leistungspferden sollte der Mehrbedarf an Energie vorzugsweise über natives Öl, Ölsaaten und schnell fermentierbare Faserstoffe (z. B. Rübenfaser) gedeckt werden, daher empfehlen wir eine Kombination mit Struktur-Energetikum und HippoLinol. Equigard hat sich auch als Stehfutter bewährt.

 

Zusammensetzung

Grashäcksel warmluftgetrocknet (niederglykämisch) 22 %, Apfeltrester, Rübenfasern, Leinsamen 4,4 %, Apfelsirup, Maiskeime, Ölmischung (Lein-, Sonnenblumen-, Maiskeimöl) kaltgepresst 3,5 %, Kräuter (Kamille, Fenchel, Rosmarin, Koriander, Bockshornkleesamen, Mariendistel) 3 %, Luzernehäcksel, Bierhefe, Isomaltose prebiotisch 1,5 %, Traubenkernextrakt, Reiskleie, Salz, Calciumcarbonat (maritim und mineralisch), Karotten, Knoblauch, Seealgenmehl

 

Fütterungsempfehlung

Als Ergänzung zur angepassten Grundfutterversorgung mit Raufutter und/oder Weidegras. Ab einer Menge von 200- 350 g je 100 kg Körpergewicht und Tag ist keine zusätzliche Mineralfuttergabe notwendig. Diese Gesamtmenge sollte auf mehrere Rationen verteilt angeboten werden. Bei geringerer Dosierung oder Versorgungsdefiziten empfehlen wir die Zugabe von Glucogard oder MicroVital.

Bei erhöhtem Energiebedarf (von Leistungspferden) mit Struktur-Energetikum und Pflanzenölen kombinieren.

1 Liter = ca. 400 g Equigard Müsli
1 Liter = ca. 800 g Equigard Classic

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »